Apfel-Zimt-Schnecken

Momentan ist ja wirklich traumhaftes Herbstwetter! Noch besser genießen lässt es sich aber natürlich mit einer kleinen Leckerei für zwischendurch. :)

Diese süßen Germschnecken schmecken schön herbstlich nach Äpfeln und Zimt. Da sie einen hohen Vollkornanteil enthalten, machen sie auch gut satt, sind dabei aber schön leicht. Perfekt für eine sportliche Herbstwanderung oder einfach nur beim gemütlichen Nachmittag auf der Couch zum Kaffee- diese Schnecken gehen einfach immer. Probiert sie unbedingt aus!

Apfel-Zimt Vollkornschnecken

Zutaten (für ca. 25 Stück):

  • 230g Vollkornweizenmehl

  • 270g Weizenmehl

  • 250ml Halbfettmilch

  • 60g Butter (oder fettreduzierte Butter)

  • 1 Würfel Germ

  • 60g Xylit (oder Zucker)

  • ½ TL Salz

  • 1 Ei

Füllung:

  • 450g Äpfel

  • 1 Zimtstange

  • Xylit (oder Zucker)

  • Zimt

Es kann auch 300g fertiges Apfelmus verwendet werden

Zubereitung:

  • Butter für den Teig schmelzen, Milch hinzu geben. Die Germ hineinbröckeln und gut umrühren

  • Das Mehl mit dem Salz, Süßungsmittel, Ei und dem flüssigen Gemisch vermengen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Diesen Teig ca. eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

  • Die Äpfel in Stücke schneiden und mit wenig Wasser und der Zimtstange in einen Topf geben. So lange köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind. Die Zimtstange entfernen und die Masse pürieren. Abschmecken und nach Belieben nachsüßen.

  • Teig dann noch einmal mit den Händen durchkneten und auf wenig Mehl zu einer geraden Teigplatte ausrollen.

  • Teigplatte mit Apfelmus bestreichen, Zimt gleichmäßig darauf verteilen. Teig aufrollen und in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden. Teigschnecken auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Schnecken nochmals 10 Minuten gehen lassen.

  • Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad vorheizen. Auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten backen.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square