Dinkel-Osterhasen

10.4.2020

Neben dem beliebten Osterlamm und Osterstriezel sind auch diese kleinen Hasen aus saftigem Germteig ein tolles Gebäck zur Osterjause und zum Osterbrunch. Sie schmecken sehr gut, egal ob pur oder mit Butter und Marmelade.

 

Übrigens eignen sich die Haserl auch zum Verschenken super und machen im Osternest einiges her.

 

In diesem Sinne: Frohe Ostern und eine schöne, wenn auch heuer etwas ungewöhnliche, Zeit zuhause (hoffentlich mit euren Lieben)! Lasst es euch gut gehen!

 

 

Dinkel-Osterhasen

 

 

 

Zutaten für 10-15 Stück (je nach Größe der Hasen):

  • 30g Butter

  • 200ml Milch

  • 250g Topfen

  • 1 Ei

  • 30g Germ

  • ½ TL Salz

  • 80g Rohrzucker (oder normaler Zucker)

  • 250g Dinkelvollkornmehl

  • 280g Dinkelmehl glatt

  • 1 Ei + Schuss Milch zum Bestreichen

  • Mehl zum Verarbeiten

  • Hagelzucker, gehackte Nüsse, Mandelstifte zum Bestreuen

 

 

Zubereitung:

  • Butter schmelzen, Milch dazugeben und Germ darin auflösen. (Achtung, die Flüssigkeit darf nicht heiß sein!)

  • Die trockenen Zutaten miteinander vermischen, dann das Milchgemisch, den Topfen und das Ei hinzugeben.

  • Alles gut zu einem geschmeidigen Teig verkneten und an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  • Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben, den Teig aus der Schüssel nehmen und nochmal durchkneten. In gleichgroße Portionen (in Anzahl der gewünschten Hasen) teilen und zu runden Bällen schleifen.

  • Einen kleinen Teil pro Teigkugel wegnehmen, den Rest zu einer langen, gleichmäßigen Rolle formen. Diese U-förmig auflegen und den linken Strang über den rechten legen, sodass eine Schlaufe entsteht. Danach wird der linke Strang noch einmal über den rechten gelegt. In die Mitte vom unteren Strang kommt der kleine Rest des Teiges in Kugelform. Das wird der Schwanz des Hasen.

  • Alle Teigstücke so formen. Dann ein Ei und einen Schuss Milch verrühren und die Teighasen damit bestreichen. Die Schwänzchen der Hasen mit Hagelzucker oder gehackten Nüssen bestreuen.

  • Die Hasen bei 170 Grad Ober-Unterhitze rund 15 Minuten backen, bis sie eine schöne goldbraune Farbe haben.

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Empfohlene Einträge

Chocolate Chip Cookies

February 1, 2018

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge

April 28, 2020

April 28, 2020

April 26, 2020

April 10, 2020

April 4, 2020

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

© 2020 by Verena Skerbinz | Logo: Daniela Skerbinz | Impressum