Brownie Energiekugerl

Diese leckeren Kugeln sind richtiges Brainfood - sie versorgen deinen Körper mit reichlich wertvollen Nährstoffen und können dir helfen das Nachmittagstief gut zu überstehen.

Darum nasche ich sie gerne zum Nachmittagskaffee. Natürlich schmecken sie aber auch zu jeder anderen Tageszeit herrlich.

Für Brownie- und Schokoladenfans sind diese Kugerl eine perfekte gesunde Alternative!

Rezept

Zutaten für ca. 15-20 Stück:

  • 140 g Rosinen

  • 100g Walnüsse

  • 50 g Haferflocken

  • 25 g Kakao

  • 25 g Kokosöl, flüssig

  • Zum Wälzen: Kokosraspeln, Kakaopulver oder geschmolzene dunkle Schokolade zum Eintunken

Zubereitung:

  • Walnüsse und Haferflocken in einen leistungsstarken Mixer geben und grob zerkleinern. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles zu einer kompakten Masse zerkleinern.

  • Aus der Masse Bällchen formen, diese nach Belieben in Kakaopulver oder Kokosraspeln wälzen, beziehungsweise in geschmolzene Schokolade tunken.

Tipp: Die Kugeln können sehr gut eingefroren werden. Gekühlt und gut verschlossen halten sie aber auch locker eine Woche im Kühlschrank.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

© 2020 by Verena Skerbinz | Logo: Daniela Skerbinz | Impressum