Crispy Müsliriegel

Endlich geht die Wandersaison wieder los. Damit startet bei mir auch die Suche nach den besten Müsliriegel-Rezepten, da ich bei langen Wanderungen zwischendurch schon mal was zu beißen brauche.

Natürlich kann man auch gute Produkte kaufen, mir ist es aber meist trotzdem lieber sie selber zu backen. Da weiß ich, was drinnen ist und günstiger ist es auch.

Beim letzten Herumprobieren sind diese tollen Riegel entstanden. Sie enthalten allerhand hochwertige Zutaten, die den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen und beim Wandern (oder auch sonst) richtig Power geben.

Rezept

Zutaten für 10-12 Müsliriegel:

  • 120g grobe Haferflocken

  • 50g Quinoapops (oder mehr Haferflocken)

  • 30g Nussmus

  • 70g Agavendicksaft oder Honig

  • 2 Eier

  • 30g Rapsöl

  • 30g Walnüsse (oder andere Nüsse)

  • ½ TL Zimt

  • 100g Rosinen (oder Trockenfrüchte nach Wahl)

  • Prise Salz

  • Etwas Rohrohrzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  • Die Eier mit dem Nussmus, Öl und Süßungsmittel verrühren.

  • Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen und mit der Flüssigkeit gut vermengen.

  • Die Müsliriegelmasse in eine mit Backpapier ausgelegte viereckige Form geben und gut andrücken.

  • Mit ein wenig Rohrzucker bestreuen.

  • Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze rund 20 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

  • Die Riegel abkühlen lassen und in gleichgroße Riegel schneiden. Ich schneide sie gerne in kleinere Stücke, dann habe ich öfter was davon.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

© 2020 by Verena Skerbinz | Logo: Daniela Skerbinz | Impressum