Pikante Jausenmuffins

Muffins müssen nicht immer süß sein - ganz im Gegenteil. Pikante Muffins sind nämlich eine tolle Idee für eine praktische Jause, zum Beispiel beim Wandern, fürs Büro, die Uni oder die Schule. In diesen geschmackvollen Muffins stecken einige wertvolle Zutaten, die den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen.


Die Muffins sind schnell und einfach zuzubereiten und können prima auf Vorrat gemacht werden, da man sie auch gut einfrieren und bei Bedarf auftauen kann.



Pikante Jausenmuffins


Zutaten für 12 Stück:

· 2 mittelgroße Karotten

· ½ dünne Stange Lauch

· 1 Zwiebel

· 2 Knoblauchzehen

· Öl zum Anbraten

· 2 Eier (Größe M)

· 200 ml Buttermilch

· 1 EL Rapsöl

· 70 g geriebener Käse

· ½ Packung Backpulver

· 70 g Dinkelvollkornmehl

· 70 g Dinkelmehl glatt

· Salz, Pfeffer


Zubereitung:

· Karotten raspeln, Lauch in feine Ringe, Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden.

· Das Gemüse in wenig Öl kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz abkühlen lassen.

· Die restlichen Zutaten gut zu einem glatten Teig verrühren, das Gemüse hinzugeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

· In Muffinformen füllen und mit etwas geriebenen Käse bestreuen.

· Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen.


Tipp: Das Gemüse kann natürlich ganz nach Geschmack abgewandelt werden. Ich würde empfehlen saisonales Gemüse zu verwenden, das schmeckt intensiver und besser.




Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge